Home 
news 
Fiesta-Aufbau 
racing 
steckbrief 
Galerie 
gästebuch 
partner 
links 
kontakt 
presse 
extras 
24-h-Rennen
[Zurück][Nach oben][Weiter]


 24-Stunden-Rennen Nürburgring auf Honda Civic 1,8 Sport
   Start im  "Fleper Honda Ladies Team“ 15.-18.6.2006

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 Training

Unser giftgrüner Honda läuft prima, einzig über die Abstimmung war Uneinigkeit, da bei vier Fahrerinnen auch gleichviele Meinungen vorherrschen. Aber bis zum Rennstart hat das Fleper-Team eine Lösung parat, mit der dann alle Vier leben können sollten.

Rennen

Start bei traumhaftem Sommerwetter und vor einer Kulisse von über 200 000 gutgelaunten und rennverrückten Zuschauern. Im Cockpit war es ziemlich heiss, aber der Vorteil eines seriennahen Rennfahrzeugs mit elektrischen Fensterhebern ausgerüstet zu sein,  ließ doch hin und wieder eine Abkühlung zu. So spulten wir Ladies unsere Runden mehr oder weniger problemlos ab, und schafften es unseren Honda nach 24 Stunden unversehrt auf Platz 80 von 220 gestarteten Teilnehmern ins Ziel zu fahren.

 

Fazit: Das 24-Stunden-Rennen ist immer wieder eine neue Herausforderung! Vielen Dank an alle, die dies möglich gemacht haben. Allen voran Andreas Mansfeld (Honda) und dem Fleper-Team

Pressestimmen:

„Rundenlang duellierte sich das Team der männlichen Senioren (…Prof. Frank Herrmann / Andreas Mansfeld / Werner Kather / Andreas Leue)  mit dem Damenteam Nicole Müllenmeister / Petra Beyrer / Jutta Beisiegel / Carola Esser-Feyen, das auf einem neuen 1,8-l-Civic Sport unterwegs war. Im direkten Vergleich der gleich starken Fahrzeuge schlugen die Damen die Herren um 22 Positionen im Gesamtklassement und belegten Platz 7 in der stark besetzten Klasse der VLN-Serienwagen bis 1,8-l-Hubraum.“  (Quelle http://motorsport.honda.de)

"Für große Publicity, bereits im Vorfeld, hatte die vierte Crew der Lennestädter gesorgt: Das Fleper-Honda-Ladies-Team mit Nicole Müllenmeister (Wermelskirchen), Petra Beyrer (Wangen/Schweiz), Jutta Beisiegel (Kaiserslautern) und Carola Esser-Feyen (Bad Münstereifel) pilotierte den brandneuen Honda Civic 1,8 Sport in der 12-köpfigen Serienwagenklasse bis 1.850 ccm. ... Grund zur Freude war auch das Ergebnis der„Ladies“. Ein problemlos laufendes Auto und die bis auf kleine Zwischenfälle fehlerfreie Fahrt der Damen ermöglichte im Ziel mit dem nur 150 PS leistenden Civic Sport nach 114 Runden den siebten Klassenrang."
(Quelle http://www.fleper-motorsport.de)

 

 

Copyright(c) 2006 Jutta Beisiegel. Alle Rechte vorbehalten